BEGLEITPROGRAMM
des Landesmuseums

Konzerte

unserer Partner

Ausstellungen

Theater

Vorträge

Führungen

in der Stadt

Kunstprojekt






Landesmuseum Natur und Mensch
Damm 38 – 44
26135 Oldenburg
Tel.: 0441 / 9244 – 300
Fax.: 0441 / 9244 – 399

Mittelalterliche Konzerte

Samstag, 10. Mai 2008 um 19.00 Uhr

im Schlosssaal des Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte

Capella Antiqua Bambergensis – Musik für Kaiser und Könige: Eine musikalische Reise ins Mittelalter

Musikalisch in die Zeit Kaiser Friedrichs II.: „Capella Antiqua Bambergensis“ erzählt die Geschichte einer längst vergangenen Epoche mit über 80 mittelalterlichen Instrumenten. Die Quellen für Ihre Musik, die ein ausgewogenes und originalgetreues Klangbild auszeichnet, stammen aus den historischen Handschriften selbst, z. B. aus dem Codex Manesse oder aus dem Notre Dame Organum. Die Stücke werden authentisch arrangiert und instrumentiert und erzählen so Geschichten aus dem Leben unserer Vorfahren.

Zu dem facettenreichen Ensemble zählen z. B. Fideln, Sackpfeifen, Cymbeln oder Schalmeien. Da auf die Authentizität der Instrumente großer Wert gelegt wird, werden sie ausschließlich unverstärkt gespielt.

 

Weitere Informationen unter: www.capella-antiqua.de

Samstag, 5. April 2008 um 19.00 Uhr

Triskilian – Begegnungen

Das Quartett „Triskilian“ spielt mit historischen Instrumenten – z. B. Nyckelharpa, Harfe oder Drehleier – die Musik des Mittelalters, der drei großen Kulturen und ihrer Religionen: Stücke von Christen, Juden und Muslimen. Im Mittelpunkte stehen die Begegnungen dieser verschiedenen Gruppen, inspiriert durch Alfons X., der im 13. Jh. an seinem Hofe in Spanien alle drei Religionen vereinte. Das Besondere liegt in der Interpretation der Musik: Triskilian transportiert die Mystik und Lebendigkeit der frühen Musik in die heutige Zeit.

Fotos vom Konzert im Schlosssaal des Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte:

Weitere Informationen unter: www.triskilian.de