AUSSTELLUNG

Der Herrscher

Der Mäzen

Der Wissenschaftler

Der Bauherr

Das Falkenbuch

Rezeptionsgeschichte






Landesmuseum Natur und Mensch
Damm 38 – 44
26135 Oldenburg
Tel.: 0441 / 9244 – 300
Fax.: 0441 / 9244 – 399

Rezeptionsgeschichte

Gemälde, Briefmarken, Spielfiguren zum Sammeln – dies sind nur einige wenige Beispiele, in denen Friedrich II. bis heute „fortlebt“. Eine objektive Auseinandersetzung mit der Rezeptionsgeschichte dieser Kaiserfigur muss in der Ausstellung die Aneignung und Auslegung seiner politischen Ideologien kritisch beleuchten. So werden unter anderem auch die Schriften von Ernst Kantorowicz präsentiert.

Wichtig ist, herauszustellen, in welchem Kontext die verschiedenen Bilder zu verorten sind – wie Friedrich der liberale Staatsmann, der Antichrist, der tolerante Herrscher usw. Welches Bild in den Köpfen welcher Zeit auch immer besteht, ist in der Regel eine Frage der jeweiligen Gesellschaft sowie der persönlichen Fähigkeit, Menschen und Gegebenheiten zu beurteilen. Als diskussionsfähige und –fördernde Kulturinstitution möchten wir sachliche Informationen bieten und uns darüber hinaus auch positionieren. Ein Aspekt, den Sie besonders in diesem Bereich der Ausstellung entdecken werden.